Jetzt spenden

Begleitung einzelner Bewohnerinnen und Bewohner - Besuchsdienst

Friederike-Fliedner-Haus in Münster, flexibel

Beschreibung der Einrichtung:

Das Friederike-Fliedner-Haus in Trägerschaft der Diakonissenmutterhauses Münster gGmbH liegt unmittelbar im Zentrum von Münster im historischen Kreuzviertel, nördlich der Altstadt an der Coerdestraße. Dieser Stadtteil zeichnet sich durch seine gewachsene Infrastruktur und seine grünen Hinterhöfe aus und gilt nicht nur deshalb als eines der beliebtesten Wohnviertel in Münster.

Unterschiedliche Einkaufsmöglichkeiten, ein komplexes medizinisches Dienstleistungszentrum, kulturelle Veranstaltungen und kirchliche Einrichtungen sind durch kurze Wege erreichbar. Ein dichtes öffentliches Verkehrsnetz erschließt den Bürgern andere Stadtteile und das Umfeld.

Die 2010 neu erbaute Einrichtung blickt auf über 30 Jahre Erfahrung zurück. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeitende unterstützen unsere Arbeit.

Anforderungen an den/die  Ehrenamtliche/n:

Wir wünschen uns ehrenamtliche Frauen und Männer verschiedenen Alters, die Freude an der Begleitung einzelner Bewohner/innen haben.

Die Möglichkeiten zur Begleitung von Bewohner/innen sind sehr vielfältig und abhängig von den Wünschen der einzelnen und natürlich davon, wie sich der persönliche Kontakt entwickelt. Sie haben die Möglichkeit sich näher kennenzulernen, die Bewohner/innen regelmäßig zu besuchen und in den Austausch zu kommen.

Die Begleitung einzelner Bewohner/innen kann sich zum Beispiel erstrecken auf

  • Besuche in der Einrichtung – z.B. mit gemeinsamen Unterhaltungen, Vorlesen aus der Tageszeitung oder einem Buch, gemeinsam lachen, oder auch gemeinsam nachdenklich sein, gemeinsames Singen
  • Gemeinsame Teilnahme an Veranstaltungen vor Ort
  • Spaziergänge oder Spazierfahrten im anliegenden Gelände
  • Begleitung schwieriger Lebenssituationen der Bewohner/innen
  • Begleitung am Ende des Lebens

Sie sollten ein gutes Einfühlungsvermögen haben und kommunikativ sein. Kontaktfreude und Zuverlässigkeit sind wichtig, damit sich ein gutes Verhältnis in der Begleitung entwickelt. Sie werden in der Ausübung der ehrenamtlichen Tätigkeit begleitet.

Zeitlicher Einsatz:

Nach persönlichem Wunsch und Absprache, individuell gestaltbar, vormittags oder nachmittags

Einsatzort:

Münster

Bereich:

Friederike-Fliedner-Haus

Position/Umfang:

flexibel

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Sozialer Dienst:
Bärbel Hillebrand
Barbara Aperdannier
Meike Rohe

Friederike-Fliedner-Haus
Coerdestr. 56, 48147 Münster
Telefon: 0251 209-204 oder 0251-209-194
E-Mail: sozialdienst(at)diakonissenmutterhaus.de

Friederike-Fliedner-Haus

Unsere stationären Angebote - Ein sicheres und wohnliches Zuhause

Pflegeeinrichtungen bieten bei uns ein Daheim für Menschen mit Pflegebedarf und dem Anspruch an Wohnlichkeit, Sicherheit und Lebensqualität. Die meisten Menschen möchten möglichst lange in der eigenen Wohnung bleiben. Die Perthes-Stiftung unterstützt diesen Wunsch natürlich auch mit Angeboten von ambulanten Diensten und im Betreuten Wohnen.

Darüber hinaus bieten Wohngruppe für Menschen mit Demenz oder verschiedenen körperlich- und geistigen Einschränkungen als besonders hilfs- und schutzbedürftige Menschen eine passgenaue Wohn- und Betreuungsform. Trotz gesundheitlicher Veränderungen und kognitiver Einbußen soll ein Leben in einer Gemeinschaft mit familienähnlichen Strukturen ermöglicht werden. So wird der Bewohner besonders individuell und intensiv betreut und unterstützt. Jeder Mensch kann in unseren stationären Einrichtungen einen Alltag leben, der sich am Normalitätsprinzip orientiert, ohne auf eine qualifizierte medizinisch- und pflegerische Betreuung verzichten zu müssen.

Kontakt
Friederike-Fliedner-Haus
Coerdestraße 56
48147 Münster
Telefon: 0251 209 201
Fax: 0251 209-202

Einrichtungs- und Pflegedienstleitung:
Silke Boje