Jetzt spenden

Singen und Musizieren - Gruppenangebot

Evangelisches Altenhilfezentrum Neuenrade, 1-2 Stunden wöchentlich

Evangelisches Altenhilfezentrum Neuenrade

Beschreibung des Angebots:

Unsere Altenhilfeeinrichtung ist ein Zuhause für Menschen mit Pflegebedarf, die sich Wohnlichkeit, Sicherheit und Lebensqualität wünschen. Wir unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner fachgerecht und versorgen sie umsichtig.

Unsere qualifizierten  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen mit ihrer diakonischen Grundhaltung für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Dies macht unser von Nächstenliebe und Christlichkeit geprägtes Menschenbild deutlich. Arbeit, die auf diesem Fundament verrichtet wird, ist von den Werten Würde, Achtsamkeit und Respekt geprägt.

Anforderungen an den/die  Ehrenamtliche/n:

Wir wünschen uns ehrenamtliche Frauen und Männer verschiedenen Alters, die Freude an der Begegnung mit Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung haben.

Bewohnerinnen und Bewohner empfinden viel Freude beim Singen oder dem Hören  von Liedern/Musik, im Langzeitgedächtnis verfügen Menschen mit Demenz  über ein großes Repertoire an Liedgut.

Sie sollten als Ehrenamtliche/r selbst natürlich auch Spaß an Musik und Gesang haben, singen setzt Emotionen frei, wirkt aktivierend und kommunikationsfördernd.

Wenn Sie dazu ein Instrument, z.B. Klavier oder Akkordeon beherrschen oder Gitarre spielen können, ist das von Vorteil. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben vielfältige musikalische Interessen:

  • Volks- und Wanderlieder
  • Geistliche Lieder
  • und warum sollte es nicht auch einmal ein Schlager oder ein Lied aus Kinder- und Jugendtagen sein?

Wichtig ist uns, dass die Bewohnerinnen und Bewohner, auch ihre Wünsche  und Vorstellungen äußern können.

Sie sollten ein gutes Einfühlungsvermögen, Geduld haben und einen wertschätzenden Umgang mit dementiell veränderten Bewohnern pflegen.

Zuverlässigkeit und Kontinuität helfen ein gutes Miteinander zu entwickeln.

Sie werden von uns in die Aufgabe eingeführt und im Umgang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern fachlich begleitet.

Zeitlicher Einsatz: einmal wöchentlich ca. 45 Minuten

Einsatzort:

Neuenrade

Bereich:

Evangelisches Altenhilfezentrum

Position/Umfang:

1-2 Stunden wöchentlich

Evangelisches Altenhilfezentrum Neuenrade

Historie und Standort

Das Evangelische Altenzentrum wurde 1976 von der evangelischen Kirchengemeinde Neuenrade gebaut und gehört heute zur Evangelischen Perthes-Stiftung e. V. in Münster. Neuenrade ist ein beliebter Wohnort im Märkischen Sauerland, eingebettet in weitläufige landwirtschaftliche Flächen und bewaldete Höhenzüge, verkehrsmäßig gut angebunden. Der Ortskern mit seinen vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten ist von unserem Haus in weinigen Gehminuten oder mit dem Bürgerbus gut zu erreichen.

Ausstattung

Beispiel eines BewohnerzimmersIn unserer Einrichtung wohnen 74 Bewohnerinnen und Bewohner in 52 Einzel- und 11 Doppelzimmern. Alle Zimmer verfügen neben einer Nasszelle mit WC und teilweise mit Dusche, über einen schönen Balkon, sowie als Grundausstattung ein Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank. Ein Telefonanschluss sowie ein TV - Anschluss sind in jedem Zimmer vorhanden. Da Wohnkultur für uns auch ein Stück Lebensqualität darstellt, ist eine individuelle Gestaltung der Zimmer mit eigenen Möbeln und Dekorationen bei uns möglich und gewünscht. Zusätzlich verfügen wir über einen großen Saal, der für die vielfältigsten Angebote genutzt wird. Der Eingangsbereich mit seiner freundlichen Atmosphäre bietet zudem viele Möglichkeiten der Nutzung.

  • In unserem schönen Dachcafé können Sie die herrliche Aussicht genießen.
  • Auf den Wohnbereichen befinden sich ansprechend gestaltete Gemeinschaftsräume, zwei davon als Wohnküchen.
  • Unsere gesamte Einrichtung ist barrierefrei, alten - und behindertengerecht ausgestattet.
  • Von unseren 74 vollstationären Pflegeplätzen können 5 als eingestreute Kurzzeitpflegeplätze genutzt werden.
  • Zusätzlich vermieten wir 14 Altenwohnungen mit einer Wohnfläche von 48-61 qm.

Versorgung und Betreuung

Ziel unseres engagierten Teams von examinierten und gut geschulten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ist es, eine Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit für die Bewohnerinnen und Bewohner zu schaffen. Unter Berücksichtigung des Befindens, der medizinischen Diagnosen und der Biographie wird eine individuelle, bedürfnisorientierte, aktivierende Versorgung und Betreuung durchgeführt.

Dies wird nur durch die Zusammenarbeit unseres multi-professionellen Teams aus Pflege, Haustechnik, Sozialdienst und Verwaltung möglich. Ergänzend dazu wird die hauswirtschaftliche Versorgung in Form von Verpflegung, Hausreinigung, Wäscheversorgung und Hausgestaltung erbracht. Ein wichtiges Mitglied im Team ist/sind zudem die Angehörigen. Verstärkt und unterstützt wird die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeitenden durch einen großen ehrenamtlichen Kreis.

Wir arbeiten auch mit vielen externen Stellen zusammen, wie z.B. Ergo-, Physiotherapeuten, Logopäden, Haus- und Konsiliarärzten. Das Wohn- und Teilhabegesetz NRW ist für uns selbstverständlich. Ev. Altenzentrum Neuenrade - Singen. Neben der Pflege, welche nach den neuesten medizinischen Standards durchgeführt wird, bieten wir auch ein reichhaltiges Angebot zur aktiven Beschäftigung an, welches sich an den Bedürfnissen und Interessen der Bewohner und Bewohnerinnen orientiert. Hierzu zählen neben der individuell gestalteten Einzelbetreuung die Biografiearbeit, Gedächtnistraining, Gymnastikangebote wie Sitzgymnastik , Fingergymnastik oder Training an unseren hauseigenen Fitnessgeräten, kreative Angebote wie Malen, Back- und Bastelangebote, Bingo, Kegeln, musikal. Nachmittage, jahreszeitliche Feste. und vieles mehr. Aktuell arbeiten wir nach dem Pflegsystem der Bezugspersonenpflege.

Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz

Im Nachbarort hat die Evangelische Perthes-Stiftung e. V. in Kooperation mit Ecoplan eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz geschaffen. Die Mitarbeiter der Perthes Pflegedienste betreuen die Menschen dort vor Ort.

Evangelisches Altenhilfezentrum
Frau Petra Wegener
Graf-Engelbert-Straße 10
58809 Neuenrade

Telefon:02392 96875
E-Mail: petra.wegener(at)perthes-stiftung.de