Bar­ri­e­re­frei­heit
 

Ambulant Betreutes Wohnen

Foto: ©imagesetc - Fotolia.com

Das Ambulant Betreute Wohnen bietet Beratung und Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen oder schwerwiegenden, andauernden Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol). Kostenträger ist in der Regel der Landschaftsverband Westfalen-Lippe auf Grundlage der §§ 53/54 SGB XII. 

Bei der Evangelischen Perthes-Stiftung e.V.  ist das selbständige Wohnen in einer eigenen Wohnung mit fachlicher Unterstützung zu verstehen. Beratung und Unterstützung erfolgt hier in den Bereichen Haushalt, Orientierung im Umfeld der Wohnung, Arbeit und Beschäftigung, Bewältigung von Krisen, Umgang mit Ämtern und Behörden, Gesundheit etc.

 

Die Evangelische Perthes-Stiftung e. V. bietet an vier Standorten in Westfalen Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten an: